• Notfälle
    > Elektrischer Unfall

  • Möglichst rasch von der Stromquelle trennen, dabei auf den Eigenschutz achten.
  • Bei Herz/Atemstillstand muss wiederbelebt werden, hierzu sei nochmals ein Kurs empfohlen.
  • In jedem Falle hat eine ärztliche Untersuchung zu erfolgen, ein EKG schließt sich an die Untersuchung an.

Zum Seitenanfang
Eckhard Rudolph
Kinderarzt Jugendmedizin
Reisemedizin
Talstr.: 28 a
66424 HOMBURG

Telefon: 06841-790 01
Fax.: 06841-790 08
Mobil: 0172-740 05 60