• Notfälle
    > Verbrühung etc.

  • Bei Kindern droht neben der lokalen Gewebeschädigung der Schockzustand durch die sogenannte Verbrennungskrankheit.
  • Kühlen Sie die verbrannte Oberfläche sofort mit kühlem Wasser, Dauer ca.10 Minuten, erst dann wird Kleidung entfernt. Sollte kein Wasser zur Verfügung stehen, entfernen Sie die Kleidung sofort.
  • Wundflächen nicht mit Puder/Salbe oder Ähnlichem behandeln, nur locker bedecken( ein sauberes Tuch reicht), ärztliche Behandlung ist unbedingt erforderlich
  • Ob eine Behandlung in der Kinderklinik nötig ist, entscheidet der behandelnde Arzt.

Zum Seitenanfang
Eckhard Rudolph
Kinderarzt Jugendmedizin
Reisemedizin
Talstr.: 28 a
66424 HOMBURG

Telefon: 06841-790 01
Fax.: 06841-790 08
Mobil: 0172-740 05 60